3D-Bogenschiessen

Ein Bogenparcours ist ein mit Tierfiguren ausgelegter Rundgang im Gelände. Der Parcours bietet den Schützen die Gelegenheit, aus unterschiedlichen Richtungen und Entfernungen auf eine naturgetreue Nachbildung eines Tieres aus Hartschaumstoff zu schiessen. Oft müssen ungewohnte Haltungen (kniend, angewinkelte Beinstellung etc.) eingenommen werden, damit die Schützen sich eine gute Ausgangsposition verschaffen kann. Hügel und Graben im Gelände, aufsteigendes oder abfallendes Gelände, Licht und  Schattensituationen, wie auch die besonderen Standorte der Tierfiguren, sind eine Herausforderung. Der Schütze muss neben der Ausrichtung auf die Tierfigur auch die Geländesituation einbeziehen. Graben können ihn z.B. in der Entfernungsschätzung täuschen oder vorgelagerte Bäume und Äste können ihn von seiner Zielfokussierung auf die Tierfigur ablenken.

3-D Bogenpark
3-D Bogenpark
3D Bogenpark
3D Bogenpark

Bogenschützen und Bogenschützinnen erleben also auf einem Bogenparcours Schiesssituationen, welche ihnen das Hallenschiessen oder der Schiessplatz vom Verein nicht ermöglichen können.

3D-Bogenpark
3D-Bogenpark
3-D Park
3-D Park
3D Park
3D Park